VG-Wort Pixel

Grüner Kräuteraufstrich

essen & trinken 3/2016
Grüner Kräuteraufstrich
Foto: Julia Hoersch
Brokkoli, Kräuter und geröstete Cashewkerne als streichzarte Paste. Gemüseaufstrich klingt so freudlos - wir servieren Ihnen eine Scheibe Frühling!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 43 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
2
Gläser
250

g g Brokkoli

Salz

1

Schalotte

3

El El Olivenöl

100

g g Cashewkerne

30

g g glatte Petersilie

20

g g Dill

1

Beet Beete Gartenkresse

0.5

Bund Bund Schnittlauch

Pfeffer

Zubereitung

  1. Brokkoli in Röschen teilen, den Strunk schälen und grob in Würfel schneiden. Röschen und Strunk in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen. Abgießen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Schalotte in feine Würfel schneiden. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Cashews zugeben, kurz anrösten und beiseite abkühlen lassen. Petersilienblätter und Dillspitzen von den Stielen zupfen. Kresse mit der Schere vom Beet schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Restliches Öl, Brokkoli, Schalotten, Cashews, Petersilie und Dill im Blitzhacker sehr fein pürieren. Kresse und Schnittlauch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in verschließbare Gläser füllen. Hält im Kühlschrank ca. 2 Wochen.