Eistee mit Verbene

Vom Nachbarn lernen: Die Franzosen trinken nach dem Essen gern Thé verveine. Unsere Variation mit Pink Grapefruit ist modern und schön erfrischend.
13
Aus essen & trinken 3/2016
Kommentieren:
Eistee mit Verbene
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Gläser
  • 1 Stange Zitronengras
  • 10 g Zitronenverbenenblätter
  • 0.5 Tl Anissaat
  • 2 El Zucker
  • Eiswürfel
  • Sodawasser
  • 2 Bio-Pink-Grapefruit

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Abkühlzeit

Nährwert

Pro Glas 122 kcal
Kohlenhydrate: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zitronengras mit der breiten Seite eines großen Messers zerdrücken. Zitronenverbene, Anis, Zucker und Zitronengras mit ca. 200 ml kochend heißem Wasser aufgießen und 15 Minuten ziehen lassen. Mischung abseihen und abkühlen lassen.
  • Mehrere Eiswürfel in je 2 große Gläser (à ca. 350 ml Inhalt) geben, die Teemischung darüber verteilen und bis zu 2⁄3 der Glashöhe mit Sodawasser auffüllen. Grapefruits auspressen und so viel Saft in den Tee geben, bis er eine schöne Farbe hat. Für die Garnierung nach Belieben halbierte Grapefruitspalten auf Holzstäbchen stecken.
nach oben