VG-Wort Pixel

Paprikagulasch

Für jeden Tag 3/2016
Paprikagulasch
Foto: Maike Jessen
Viel Sauce, bitte! Von unserer mit Zwiebeln, Paprika und Rotwein kann man nicht genug bekommen!
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 900 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Zwiebeln

4

El El Öl

800

g g Gulasch (gemischt)

Salz

1

Tl Tl Tomatenmark

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

1

Tl Tl Mehl

150

ml ml Rotwein (trocken)

500

ml ml Fleischbrühe

1

rote Paprikaschote

1

gelbe Paprikaschote

400

g g Bandnudeln (breit)

3

El El Petersilie (gehackt)


Zubereitung

  1. Zwiebeln grob würfeln. Öl in einem Bräter oder weiten Topf erhitzen. Das Gulasch salzen und in 2 Portionen nacheinander hellbraun anbraten.
  2. Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten. Mit beiden Paprikapulvern würzen, mit Mehl bestäuben. Mit Rotwein ablöschen. Fleischbrühe zugießen, aufkochen, evtl. salzen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 1 Std. schmoren.
  3. Inzwischen die Paprikaschoten putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Unter das Gulasch mischen, weitere 30 Min. schmoren.
  4. Die Bandnudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, abgießen und zum Gulasch servieren. Mit gehackter Petersilie bestreut anrichten.
Tipp Das Gulasch in zwei Portionen anbraten, damit die Hitze im Topf nicht gleich wieder verloren geht und das Fleisch dann eher kocht als brät.