Paprikagulasch

Viel Sauce, bitte! Von unserer mit Zwiebeln, Paprika und Rotwein kann man nicht genug bekommen!
12
Aus Für jeden Tag 3/2016
Kommentieren:
Paprikagulasch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Zwiebeln
  • 4 El Öl
  • 800 g Gulasch, gemischt
  • Salz
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl scharfes Paprikapulver
  • 1 Tl Mehl
  • 150 ml Rotwein, trocken
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 400 g breite Bandnudeln
  • 3 El Petersilie, gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 900 kcal
Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 51 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln grob würfeln. Öl in einem Bräter oder weiten Topf erhitzen. Das Gulasch salzen und in 2 Portionen nacheinander hellbraun anbraten.
  • Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten. Mit beiden Paprikapulvern würzen, mit Mehl bestäuben. Mit Rotwein ablöschen. Fleischbrühe zugießen, aufkochen, evtl. salzen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 1 Std. schmoren.
  • Inzwischen die Paprikaschoten putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Unter das Gulasch mischen, weitere 30 Min. schmoren.
  • Die Bandnudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, abgießen und zum Gulasch servieren. Mit gehackter Petersilie bestreut anrichten.
  • Das Gulasch in zwei Portionen anbraten, damit die Hitze im Topf nicht gleich wieder verloren geht und das Fleisch dann eher kocht als brät.
nach oben