Lauch-Risotto mit Chorizo

Italienischer Klassiker mit feurig­-würzigem Wurst­-Besuch aus Spanien. Olé!
50
Aus Für jeden Tag 3/2016
Kommentieren:
Lauch-Risotto mit Chorizo
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 3 El Olivenöl
  • 150 g Risotto-Reis
  • 80 g Chorizo picante, 

    (scharfe span. Paprikawurst im Stück)

  • 40 g Manchego, 

    (span. Hartkäse)

  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 694 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lauch putzen, längs halbieren, gründlich ausspülen und abtropfen lassen. Das Hellgrüne und Weiße quer in 1⁄2 cm dünne Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken.

  • Brühe aufkochen, auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten. 2 El Öl in einem weiten flachen Topf erhitzen. Lauch und Knoblauch darin 3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Reis unterrühren, kurz mitdünsten.

  • Heiße Brühe nach und nach zugeben, den Risotto bei milder bis mittlerer Hitze 20-25 Min. ausquellen lassen, dabei immer wieder umrühren.

  • Inzwischen die Chorizo pellen und längs vierteln. Viertel in 1 cm breite Stücke schneiden und im restlichen Öl bei mittlerer Hitze braten, dabei gelegentlich wenden. Manchego fein reiben.

  • 2⁄3 des Käses unter den Risotto rühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Risotto mit restlichem Käse bestreuen, mit den Chorizo-Stücken und dem Bratfett anrichten.

nach oben