Lauch-Risotto mit Chorizo

Lauch-Risotto mit Chorizo
Foto: Ali Salehi Yavani
Italienischer Klassiker mit feurig­-würzigem Wurst­-Besuch aus Spanien. Olé!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 694 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Lauch

Knoblauchzehe

ml ml Gemüsebrühe

El El Olivenöl

g g Risotto-Reis

g g Chorizo picante (scharfe span. Paprikawurst im Stück)

g g Manchego (span. Hartkäse)

Salz

Cayennepfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich ausspülen und abtropfen lassen. Das Hellgrüne und Weiße quer in 1⁄2 cm dünne Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken.
  2. Brühe aufkochen, auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten. 2 El Öl in einem weiten flachen Topf erhitzen. Lauch und Knoblauch darin 3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Reis unterrühren, kurz mitdünsten.
  3. Heiße Brühe nach und nach zugeben, den Risotto bei milder bis mittlerer Hitze 20-25 Min. ausquellen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  4. Inzwischen die Chorizo pellen und längs vierteln. Viertel in 1 cm breite Stücke schneiden und im restlichen Öl bei mittlerer Hitze braten, dabei gelegentlich wenden. Manchego fein reiben.
  5. 2⁄3 des Käses unter den Risotto rühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Risotto mit restlichem Käse bestreuen, mit den Chorizo-Stücken und dem Bratfett anrichten.

Mehr Rezepte