Kartoffelsalat mit Polenta-Schnitzelchen

Krass krosse Kruste. Und wer mag, macht dazu noch einen frischen Gurkensalat.
5
Aus Für jeden Tag 3/2016
Kommentieren:
Kartoffelsalat mit Polenta-Schnitzelchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln, 

    vorwiegend festkochend

  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 400 g Schweineschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 6 Gewürzgurken
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 ml Gemüsebrühe, 

    heiß

  • Pfeffer
  • 2 El Essig
  • 4 El Gewürzgurkensud
  • 50 g Polenta, 

    (Maisgrieß)

  • 11 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 504 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Kümmel, Lorbeerblätter und etwas Salz zugeben. Zugedeckt aufkochen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze 20-25 Min. weich garen.

  • Schnitzel in jeweils 3 Stücke schneiden. Nacheinander in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Stieltopf dünn plattieren. Zwiebel fein würfeln. Gewürzgurken in 1 cm große Stücke schneiden. Petersilienblättchen hacken.

  • Kartoffeln abgießen und im Topf ausdampfen lassen. 10 Min. abkühlen lassen.

  • Zwiebeln in eine große hitzefeste Schüssel geben. Gemüsebrühe darübergießen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Essig und Gewürzgurkensud abschmecken.

  • Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und sofort unter die Brühe mischen.

  • Grieß in eine Schale geben. Schnitzel salzen, pfeffern und von beiden Seiten in den Grieß drücken. 6 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Min. braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Kartoffelsalat mit Salz abschmecken. 5 El Öl, Gewürzgurken und Petersilie untermischen. 
Zu den Schnitzeln servieren.

  • Das können kleine Köche: Kartoffeln waschen. Schnitzel, Zwiebel, Gurken, Petersilie vorbereiten. Brühe abschmecken. Kartoffeln pellen, klein schneiden. Schnitzel „panieren“. Kartoffelsalat fertigstellen, alles servieren.