Schinkennudeln

Klein gegen Groß: Wetten, dass Kids davon fast so viel schaffen wie ihre Eltern?!
123
Aus Für jeden Tag 3/2016
Kommentieren:
Schinkennudeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 160 g gekochter Schinken, in Scheiben
  • Salz
  • 300 g Bandnudeln
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 4 El Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 El Essig
  • 7 El Öl
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 635 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen den Stielansatz aus den Tomaten herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel geben. Zwiebel würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schinken in 1,5 cm breite Streifen schneiden.
  • Kochendes Wasser salzen. Nudeln nach Packungsanweisung darin garen.
  • Eier mit der Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Essig würzen. 2 El Wasser und 4 El Öl untermischen.
  • 3 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Schinken zugeben, kurz mitdünsten. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und untermischen. Eiersahne über den Nudeln verteilen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. stocken lassen, dabei einmal wenden.
  • Schinkennudeln mit Paprikapulver und Schnittlauch bestreut anrichten und mit dem Tomatensalat servieren.
  • Das können kleine Köche: Tomaten in Scheiben, Schnittlauch in Röllchen, Schinken in Streifen schneiden. Eiersahne herstellen. Tomatensalat fertigstellen. Eiersahne über die Nudeln gießen, mit Paprikapulver und Schnittlauch bestreuen.
Alles servieren.
nach oben