Kartoffel-Kasseler-Gratin

Kartoffel-Kasseler-Gratin
Foto: Ali Salehi Yavani
Im Kochsahne-Gouda-Mix brutzelt alles Gemüse und das Kasseler so saftig wie würzig.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 452 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g Möhren

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Scheibe Scheiben Kasseler-Aufschnitt

g g Gouda

ml ml Kochsahne

Salz, Pfeffer

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Einen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen 300 g Möhren schälen und schräg in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. 400 g vorw. festkochende Kartoffeln schälen und in 2,5 cm große Stücke schneiden. Wasser salzen. Möhren zugeben und 3 Min. garen. Kartoffeln zugeben und alles weitere 5 Min. garen. Abgießen, abtropfen lassen und in eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) geben.
  2. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. 8 Scheiben Kasseler Aufschnitt jeweils zu Röllchen formen und zwischen das Gemüse stecken. 150 g Gouda raspeln.
  3. 200 ml Kochsahne in einem Topf erhitzen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Hälfte des Goudas zugeben und alles über das Gemüse gießen. Mit restlichem Gouda bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. hellbraun backen.