Bulgurpfanne

Bulgurpfanne
Foto: Ali Salehi Yavani
Kurz mit Feta überbacken werden Weizen, Zucchini und Tomaten zum heißen Eisen. Dazu passt Chinakohl-Möhren-Salat.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 672 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Gemüsebrühe

Zwiebel

Knoblauchzehe

Zucchini (klein)

g g Bulgur (grob)

El El Olivenöl (heiß)

g g Kirschtomaten

Bund Bund glatte Petersilie

Salz

Tl Tl Zitronensaft

Chiliflocken

g g Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 ml Gemüsebrühe aufkochen. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken. 1 kleine Zucchini putzen und ca. 1 cm groß würfeln. Zwiebeln und Knoblauch mit 150 g Bulgur (grob) in 3 El heißem Olivenöl ineiner Pfanne andünsten. 300 ml heiße Gemüsebrühe zugießen, Zucchini zugeben, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Min. quellen lassen, dabei evtl. noch etwas Brühe angießen.
  2. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 200 g Kirschtomaten halbieren. Blättchen von 1 Bund glatter Petersilie abzupfen und grob hacken, 2⁄3 der Petersilie und die Tomaten unter den Bulgur mischen. Mit Salz, 1-2 Tl Zitronensaft und Chiliflocken würzen. 150 g Feta grob zerkrümeln und darüberstreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12-15 Min. überbacken. Mit restlicher Petersilie bestreut servieren.

Mehr Rezepte