One Pot Pasta mit Gorgonzola und Lachs

13
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Fusilli, (Spiralnudeln; Kochzeit 11 Minuten)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 50 g Gorgonzola
  • 200 ml Schlagsahne
  • 450 ml Wasser
  • 1 Tl Salz
  • Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
  • 100 g Flaschentomaten, alternativ Kirschtomaten
  • 150 g Lachsfilets, frisch, ohne Haut, entgrätet
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Spinat waschen. Tomaten waschen und halbieren. Lachs abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zuckerschoten und Spinat zusammen mit Fusilli, Gorgonzola, Salz und Pfeffer in einen weiten Topf (oder in eine weite, hohe Pfanne) geben. Mit Wasser und Sahne auffüllen und zugedeckt aufkochen lassen.
  • Deckel vom Topf nehmen und weiter köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit die Nudeln gleichmäßig garen können und nicht am Boden haften. Nach etwa 6 Minuten Lachsstücke und Tomatenhälften zugeben und weitere 5-7 Minuten kochen lassen. Die letzten 2 Minuten bei Bedarf zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Verkocht die Flüssigkeit zu schnell, können Sie Löffelweise Wasser zugegen.