Überbackene Hähnchenbrust

Überbackene Hähnchenbrust
Foto: Matthias Haupt
Viel Arbeit macht es nicht, bis sich Hähnchen vonseiner besten Seite zeigt. Es braucht nur ein saftiges Gemüsebett und eine würzige Kruste.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 778 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Broccoli

Salz

Tomaten

rote Zwiebeln

Pfeffer

g g Ricotta

El El Olivenöl

Hähnchenbrustfilets (à ca. 200 g)

El El Semmelbrösel

El El Mandeln (gehackt)

El El Thymianblättchen

Knoblauchzehe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Broccoli in Röschen schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden. Broccoli, Tomaten und Zwiebeln in eine Auflaufform (25 x 18 cm) geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Ricotta in teelöffelgroßen Portionen darauf verteilen. Mit 2 El Öl beträufeln.
  2. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Hähnchenbrustfilets waagerecht halbieren, salzen, pfeffern und auf das Gemüse setzen.
  3. Semmelbrösel, Mandeln, Thymian, Knoblauch und 4 El Öl in den Blitzhacker geben. Salzen, pfeffern und fein zerkleinern. Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 25-30 Min. hellbraun backen.