Überbackene Hähnchenbrust


Viel Arbeit macht es nicht, bis sich Hähnchen von
seiner besten Seite zeigt. Es braucht nur ein saftiges Gemüsebett und eine würzige Kruste.
44
Aus Für jeden Tag 3/2016
Kommentieren:
Überbackene Hähnchenbrust

Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 0.5 Broccoli
  • Salz
  • 3 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • Pfeffer
  • 150 g Ricotta
  • 6 El Olivenöl
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 200 g)
  • 4 El Semmelbrösel
  • 1 El Mandeln, gehackt
  • 1 El Thymianblättchen
  • 1 Knoblauchzehe

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 778 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 61 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Broccoli in Röschen schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden. Broccoli, Tomaten und Zwiebeln in eine Auflaufform (25 x 18 cm) geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Ricotta in teelöffelgroßen Portionen darauf verteilen. Mit 2 El Öl beträufeln.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Hähnchenbrustfilets waagerecht halbieren, salzen, pfeffern und auf das Gemüse setzen.
  • Semmelbrösel, Mandeln, Thymian, Knoblauch und 4 El Öl in den Blitzhacker geben. Salzen, pfeffern und fein zerkleinern. Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 25-30 Min. hellbraun backen.
nach oben