Erdbeer-Marshmallows

Verleihen Flügel und schmecken mit Erdbeerpüree herrlich fruchtig: rosarote Zeiten für Mäuschen und Mädchen!
0
Aus Für jeden Tag 4/2016
Kommentieren:
Erdbeer-Marshmallows
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Einheiten
  • 300 g TK-Erdbeeren
  • 2 Pk. Gelatinepulver, (à 9 g)
  • 1 El Zitronensaft
  • 20 g Speisestärke
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Tl Öl
  • 1 Pk. Vanillezucker

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus Abkühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 64 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Erdbeeren auftauen lassen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mithilfe eines Löffelrückens durch ein feines Sieb streichen. 200 ml Erdbeerpüree abmessen.
  • Gelatinepulver mit 200 ml Erdbeerpüree und Zitronensaft in einem kleinen Topf verrühren und
2 Min. quellen lassen. Speisestärke und 20 g Puderzucker mischen. Eine Auflaufform (30 x 20 cm) mit Öl gründlich auspinseln. Mit der Stärkemischung ausstreuen. Form über einem Stück Backpapier ausleeren, restliche Stärkemischung darauf aufbewahren.
  • 230 g Puderzucker in eine Rührschüssel sieben. Vanillezucker zugeben. Gequollene Gelatine unter Rühren im Topf erhitzen und einmal kurz aufkochen.
  • Gelatine sofort unter Rühren in den Puderzucker gießen und mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. auf höchster Stufe weiterrühren, bis eine cremig-feste Masse entstanden ist.
  • Masse in der Auflaufform verstreichen und 1 Std. bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann auf das mit der restlichen Stärkemischung bestreute Backpapier stürzen. Mit Plätzchenausstechern Frühlingsmotive ausstechen und locker mit der Stärkemischung durchmischen, sodass die Ränder nicht kleben.
  • Sie können natürlich auch anderes Fruchtpüree verwenden, z. B. Himbeer oder Mango. Mit den Resten können Sie prima ungezuckertes Müsli aufpeppen.