Spinat-Parmesan-Frittata

So gut ist einfach:
Eier, Käse, Spinat und Gewürze im Ofen backen. Plus Salat de luxe!
45
Aus Für jeden Tag 4/2016
Kommentieren:
Spinat-Parmesan-Frittata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g TK-Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Eier
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 8 El Olivenöl
  • 2 El Mandeln
  • 150 g Blattsalate
  • 2 El Weißweinessig
  • 1 Tl Senf
  • 1 El Honig

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 443 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g TK-Blattspinat auftauen lassen. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine runde Auflaufform (22 cm Ø) auf den Ofenrost geben und im unteren Ofendrittel vorheizen.
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Spinat gründlich ausdrücken, grob hacken. 6 Eier (Kl. M) und 50 g geriebenen Parmesan in eine Schüssel geben, verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. Cayennepfeffer würzen.
  • 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei milder Hitze 5 Min. glasig dünsten. Spinat zugeben, 4 Min. mitgaren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 El Olivenöl und 2 El gehackte Mandeln in der heißen Auflaufform verteilen. Spinat und Eierguss in die Form geben. Ofenhitze auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) reduzieren, Frittata 25-30 Min. goldbraun backen.
  • 150 g gemischte Blattsalate waschen und trocken schleudern. 2 El Weißweinessig, 1 Tl Senf, 1 El Honig und 5 El Olivenöl kräftig mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Salat vermengen und zur Frittata servieren.
nach oben