Rübli-Cupcakes

Die sind ja süß - und so saftig! Mit Pistazienbiss und Frischkäsetuff gehen die weg wie nix.
33
Aus Für jeden Tag 4/2016
Kommentieren:
Rübli-Cupcakes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • 200 g Möhren
  • 1 Orange, (Bio)
  • 150 g Mehl
  • 1.5 Tl Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mandeln, (gemahlen)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 75 ml Öl
  • 150 g saure Sahne
  • 300 g Frischkäse
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g Kuvertüre, (weiße)
  • 50 g Pistazien, (gehackte)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 467 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 200 g Möhren schälen und grob raspeln. 1 Bio-Orange heiß waschen und 1 Tl Schale fein abreiben. Die Orange halbieren und 2 El Saft auspressen.
  • 150 g Mehl, 1 1/2 Tl Backpulver, 100 g Zucker, 50 g gemahlene Mandeln, 1 Pk. Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Möhren, Orangensaft 
und -schale, 1 Ei (Kl. M), 75 ml Öl und 150 g saure Sahne glatt rühren. Mehlmischung darübersieben und kurz zusammenrühren.
  • 12 Muffin-Förmchen in die Mulden eines Muffin-Blechs geben und den Teig auf die Förmchen verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 20-25 Min. goldbraun backen. Förmchen aus den Mulden heben, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • 300 g Frischkäse, 30 g Puderzucker und 1 Pk. Sahnesteif mit einem Schneebesen glatt rühren. 200 ml Schlagsahne steif schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen 
und kalt stellen. Muffins aus den Papierförmchen lösen. 200 g weiße Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Muffins mit
 der Unterseite in die Schokolade tauchen, in
 50 g gehackten Pistazien wälzen und trocknen lassen. Mit der Frischkäsecreme verzieren und mit den restlichen Pistazien vom Wälzen bestreuen.
  • Die Blüten-Deko vom Zitronen-Mohn-Gugelhupf (Rezept: Zitronen-Mohn-Gugelhupf) sorgt auch auf den Muffins für zauberhafte Frühlingsgefühle.