VG-Wort Pixel

Kohlrabi-Carpaccio

Für jeden Tag 4/2016
Kohlrabi-Carpaccio
Foto: Matthias Haupt
Dünne Kohlrabischeibchen, fein aromatisiert mit Kapern und Melisse - ganz edel.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 233 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Schalotte

1

Tl Tl Zitronenschale (Bio; fein abgerieben)

3

El El Zitronensaft

Salz

Cayennepfeffer

Zucker

4

El El Olivenöl

4

Stiel Stiele Zitronenmelisse

2

Tl Tl Kapern (kleine; am besten Nonpareilles; abgetropft; Glas)

1

Kohlrabi (ca. 400 g)


Zubereitung

  1. Schalotte sehr fein würfeln, in einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen, abtropfen lassen. Zitronenschale, -saft, 2 El Wasser, Schalottenwürfel, etwas Salz, Cayennepfeffer und Zucker verrühren. Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Die Blätter von 2 Stielen Zitronenmelisse abzupfen und fein hacken. Mit den Kapern unter das Dressing mischen und evtl. nachwürzen.
  2. Kohlrabi putzen, die zarten inneren grünen Blätter beiseitelegen. Kohlrabi schälen und möglichst mit einem Gemüsehobel oder einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Scheiben auf Tellern anrichten. Dressing darüber verteilen. Kohlrabigrün und restliche Melisseblätter darüberstreuen.
Tipp Gleichmäßige, hauchdünne Kohlrabischeiben erhält man am einfachsten mit einem scharfen Gemüsehobel.