Annes Sachertorte

Was die Wiener können, können Sie
schon lange: saftige Schoko-Böden fruchtig verfeinern, schokoladig überziehen und Gäste fürstlich verwöhnen.
42
Aus Für jeden Tag 4/2016
Kommentieren:
Annes Sachertorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • 300 g Kuvertüre, (dunkle; 55 % Kakaogehalt)
  • 180 g Butter, (weich)
  • 80 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 6 Eier, (Kl. M; getrennt)
  • 80 g Zucker
  • 1 Tl Weinsteinbackpulver
  • 4 El Aprikosengeist
  • 6 El Orangensaft
  • 400 g Aprikosenkonfitüre, (ohnen Stücke)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 3 El Honig, (flüssig, mild)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühl- und Backzeiten

Nährwert

Pro Stück 385 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Kuvertüre hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eine Springform (24 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 

  • 150 g weiche Butter, 70 g Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. cremig rühren. 40 g Mehl kurz unterrühren, dann die Eigelbe nacheinander je 1/2 Min. gut unterrühren. Zimmerwarme Kuvertüre kurz unterrühren. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, 2 Min. weiterschlagen. 1/3 des Eischnees unter die Eigelbmasse rühren. Restliches Mehl und Backpulver daraufsieben, mit restlichem Eischnee unterheben. In die Springform füllen, glatt streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 40 Min. backen. Boden in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Aprikosengeist, Orangensaft und restlichen Puderzucker verrühren. Konfitüre glatt rühren. Boden aus der Form lösen, waagerecht in 4 gleich dicke Böden schneiden. 1. Boden mit 1/4 der Orangenmischung beträufeln, am besten mit einem Pinsel. Mit der Konfitüre bestreichen, 2. Boden daraufsetzen und mit den restlichen Böden wiederholen. Torte rundherum mit restlicher Konfitüre bestreichen.
  • 150 g Kuvertüre hacken. Sahne,
 30 g Butter und Honig aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre darin unter Rühren auflösen. 30 Min. abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren. Torte auf einem Gitter über ein Backpapier setzen, mit der Glasur (bis auf
 4 El) überziehen. 3 Std. kalt stellen. Mit einem Einwegspritzbeutel (kleine Spitze abschneiden) die Torte mit restlicher Glasur (evtl. noch mal erwärmen) verzieren. Dazu passt Schlagsahne.