Bayerische Pizza

Bayerische Pizza
Foto: Matthias Haupt
Durch Sauerkraut, Leberkäse und Senfschmand wird die Pizza zum zünftigen Hüttenglück.
Fertig in 20 Minuten plus Back- und Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 618 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Sauerkraut (3-Minuten-Sauerkraut; 350 g Abtropfgewicht)

Tl Tl Kümmelsaat

g g Schmand

El El süßer Senf

Salz, Pfeffer

Scheibe Scheiben Leberkäse (bayerisch; 200 g)

Pk. Pk. Pizzateig (400 g, Kühlregal)

g g Butterkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sauerkraut in einem Sieb ausdrücken, Kümmel untermischen und beiseitestellen. Schmand und Senf verrühren, salzen und pfeffern. Leberkäse 2 cm groß würfeln.
  2. Pizza-Teig mit dem Papier entrollen und auf ein Backblech legen. Teig mit dem Senfschmand bestreichen und das Sauerkraut darauf verteilen. Leberkäse daraufstreuen.
  3. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Butterkäse auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln und auf die Pizza streuen.
  4. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 20 Min. backen. Vor dem anschneiden 5 Min. ruhen lassen.

Mehr Rezepte