Brotchips

Fenchelsaat sorgt für eine feine Anisnote, Paprikaöl für 
Würze und Crunch. Dazu passt Kohlrabi-Rohkost.
2
Aus Für jeden Tag 4/2016
Kommentieren:
Brotchips
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Laugenstange, (vom Vortag)
  • 120 g Baguette, (vom Vortag)
  • 4 Scheiben Graubrot, (knapp 1 cm dick; vom Vortag)
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 0.5 Tl Salz
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 7 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 350 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Laugenstange und 120 g Baguette (beides vom Vortag) in knapp
1 cm dicke Scheiben schneiden. 4 knapp 1 cm dicke scheiben Graubrot (vom Vortag) in Stücke schneiden. Alle Brote auf Backpapier auf einem Blech ausbreiten.
  • 2 Tl Fenchelsaat (z. B. aus 2 Teebeuteln) und 1/2 Tl salz im Mörser fein zerstoßen und mit 1 Tl edelsüßem Paprikapulver mischen. Mit 6-7 El Öl mischen. Würzöl mit einem Backpinsel beidseitig auf den Brotscheiben verteilen.
  • Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in der Ofenmitte 11-14 Min. goldbraun backen, dabei nach 8 Min. wenden. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
nach oben