Schnelle Quarkbrötchen

Schnelle Quarkbrötchen
Foto: Matthias Haupt
Ein Hit für jeden Osterbrunch: simpel und sensationell! Dazu passt Möhren-Orangen-Gelee.
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 97 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 4 g,

Zutaten

Für
16
Einheiten

g g Magerquark

Ei (Kl. M)

Zucker

Salz

g g Weizenmehl (Type 550)

Tl Tl Backpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quark, Ei, 1 Prise Zucker und 1 gestrichenen Tl Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Ofen auf 200 grad (Umluft 180 grad) vorheizen. Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Quadrat (24 x 24 cm) ausrollen. Teigquadrat auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einer Teigkarte (oder einem Messerrücken) 3 senkrechte und 3 waagerechte Linien in den Teig drücken, sodass 16 Brötchen markiert werden.
  3. Im heißen Ofen in der Ofenmitte 15 Min. backen. Brötchen auf einem Gitter kurz abkühlen lassen und am besten noch warm servieren.

Mehr Rezepte