VG-Wort Pixel

Würstcheneintopf

essen & trinken 4/2016
Würstcheneintopf
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 846 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

El El Butter

1

El El Mehl

300

g g Pastinaken

8

Schalotten

1

Knoblauchzehe

250

g g Champignons (braun)

4

El El Olivenöl

8

Rostbratwürste (klein; Nürnberger)

1

El El Tomatenmark

2

Tl Tl brauner Zucker

200

ml ml Rotwein

Salz, Pfeffer

400

ml ml Geflügelfond

2

Stiel Stiele Thymian

2

Lorbeerblätter

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

1

El El Senf (grob)

2

Tl Tl Meerrettich (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Butter und Mehl verkneten, kalt stellen. Pastinaken schälen, längs halbieren, in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schalotten längs halbieren. Knoblauch andrücken. Champignons putzen und halbieren. 2 El Öl in einem topf erhitzen, Würstchen darin rundum scharf anbraten, herausnehmen.
  2. Restliches Öl, Pastinaken und Schalotten in den Topf geben, bei starker Hitze 3-4 Minuten anbraten. Pilze und Knoblauch zugeben, 3-4 Minuten unter Rühren mitbraten. Tomatenmark und Zucker zugeben, kurz anrösten, mit Wein ablöschen und leicht einkochen. Würstchen, Thymian und Lorbeer zugeben, mit Salz würzen, mit Fond auffüllen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten garen. Mehlbutter unter Rühren zugeben und in ca. 10 Minuten zu Ende garen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Eintopf mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie und Meerrettich bestreut servieren. Dazu passt Baguette.