Kalbsbrust mit Kräuterkruste

Kalbsbrust mit Kräuterkruste
Foto: Matthias Haupt
Mit frischemBiss: Kalbsbrust mit Kräuter-Topping knusprig gebacken.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 904 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 70 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Thymian

El El Semmelbrösel

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan, fein gerieben)

g g Butter

Römersalat (ca. 350 g)

Radieschen

Kirschtomaten (rot)

El El Chardonnay-Essig (ersatzweise Weißweinessig)

Fleur de sel

Pfeffer

El El Olivenöl

Scheibe Scheiben Kalbsbrust (gefüllt; siehe Rezept: Gefüllte Kalbsbrust; kalt, 1,5-2 mm dick geschnitten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Kräuterkruste die Petersilienblätter von den Stielen zupfen, grob schneiden und in einen Blitzhacker geben. Thymianblätter von den Stielen zupfen. Thymian mit Semmelbröseln, Käse und 20 g Butter zur Petersilie geben und mixen, bis eine kräftig grüne Masse entstanden ist. Masse beiseitestellen.
  2. Römersalat putzen, in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und trocken schleudern. Radieschen nutzen, waschen und vierteln. Kirschtomaten halbieren. Essig mit 3 El Wasser, 1/2 Tl Fleur de sel und etwas Pfeffer verrühren. Olivenöl unterrühren und mit Salat, Radieschen und Tomaten vorsichtig mischen.
  3. Restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kalbsbrustscheiben darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je 3-4 Minuten braten. Kräuterbrösel auf je einer Kalbsbrustseite verteilen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben in 2-3 Minuten leicht knusprig bräunen. Kalbsbrust mit dem Salat auf flachen Tellern anrichten und servieren.