Kartoffelgemüse und gefüllte Tomaten

Kartoffelgemüse und gefüllte Tomaten
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 618 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (z.B. Bio-Linda)

Salz, Pfeffer

g g TK-dicke-Bohnen

Strauchtomaten (à ca. 100 g)

g g Semmelbrösel

g g Pecorino (ersatzweise Parmesan)

El El Salsa verde (siehe Rezept: Milchlammkeule mit Salsa verde)

El El Olivenöl

Lorbeerblätter (frisch)

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält in reichlich Salzwasser 18-20 Minuten garen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, abtropfen und kurz ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln. Dicke Bohnen in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnen aus den häuten drücken.
  2. Von den Tomaten jeweils an der Stielansatzseite einen Deckel abschneiden. Tomaten mit dem Teelöffel aushöhlen und kopfüber auf Küchenpapier abtropfen lassen. Semmelbrösel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Käse fein reiben. Semmelbrösel mit Salsa, 2 El Öl und Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in die Tomaten füllen und die Deckel daraufsetzen. Tomaten in eine leicht geölte Auflaufform setzen und im Backofen neben der Lammkeule (siehe Rezept: Kartoffelgemüse und gefüllte Tomaten) 10-12 Minuten garen.
  3. Inzwischen restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Lorbeer darin bei mittlerer bis starker Hitze 10 Minuten braten. Dicke Bohnen zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren Butter unterschwenken.
  4. Lammkeule mit Kartoffelgemüse und Tomaten in einer Form mit etwas Salsa verde beträufelt servieren. Restliche Salsa dazu servieren.