Kartoffel-Paprika-Gemüse und Spinat

Kartoffel-Paprika-Gemüse und Spinat
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 368 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g (klein, z.B. Bio-Linda)

(rot und gelb)

g g (getrocknet)

g g

(Bio)

El El

Stiel Stiele

g g

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, ungeschält in reichlich Salzwasser 18-20 Minuten garen, in ein Sieb gießen, abtropfen und kurz ausdämpfen lassen, noch warm pellen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Paprika vierteln, entkernen und schräg in 2 cm breite rauten schneiden. Feigen vierteln. Spinat verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, 1 Tl Schale fein abreiben.
  2. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 6 Minuten braten. Paprika zugeben, 6-7 Minuten braten. Feigen zugeben, 2 Minuten braten. Salbeiblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, Salbei unterrühren.
  3. Butter in einem Topf zerlassen, Muskat und Zitronenschale darin kurz andünsten. Spinat zugeben, bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat und Paprikagemüse zur Poularde (siehe Rezept: Maispoularde mit Paprikabutter) servieren.