Buletten und Kroketten

Buletten und Kroketten
Foto: Matthias Haupt
Plus Spargel satt und fertige Hollandaise mit Kräutern. Sonntagstauglich!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 880 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Toastbrot

ml ml Milch

Zwiebel

El El Öl

kg kg weißer Spargel

Beutel Beutel TK-Kroketten (450 g)

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Zucker

Tl Tl Butter

ml ml Hollandaise (Tetrapak)

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 grad (Umluft 180 grad) vorheizen. Brot fein würfeln, mit Milch übergießen und 5 Min. stehen lassen. Zwiebel fein würfeln, in 1 El Öl glasig dünsten, abkühlen lassen. Spargel schälen, Enden abschneiden. Einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  2. Kroketten auf eine Hälfte eines Blechs mit Backpapier geben. eingeweichtes Brot mit Hack, Ei, Zwiebeln, etwas Salz und Pfeffer verkneten, abschmecken. Mit leicht angefeuchteten Händen zu 4 großen Buletten formen. In einer Pfanne in 2 El heißem Öl von jeder Seite anbraten, mit auf das Blech zu den Kroketten setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20-22 Min. garen. Kroketten nach der Hälfte der Zeit wenden.
  3. Kochendes Wasser mit etwas Salz, Zucker und Butter würzen. Spargel hineingeben, kurz aufkochen, dann zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Min. gar ziehen lassen. Hollandaise in einem kleinen Topf aufkochen. Petersilie abzupfen, fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 2/3 der Kräuter und 4 El Spargelwasser unter die Hollandaise rühren. Spargel aus dem Wasser heben, mit der Hollandaise, Buletten und Kroketten anrichten, mit restlichen Kräutern bestreut servieren.