Quinoa-Auflauf

Quinoa ist megagesund und sehr lecker. Und dann noch Spargel und Feta on top. Mmh!
15
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Quinoa-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Quinoa, (gemischt)
  • 250 g grüner Spargel
  • 2 El Olivenöl
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 0.5 Tl edelsüßes Parikapulver
  • 100 g Feta

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 543 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen, salzen. Quinoa zugeben und 15 Min. zugedeckt bei milder Hitze leicht köcheln lassen, bis das Wasser ganz aufgenommen wurde. gelegentlich umrühren.
  • Einen Topf voll Wasser zum kochen bringen, salzen. Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargelstangen halbieren, im kochenden Salzwasser
 5 Min. blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Den Ofen auf 220 grad (Umluft 200 grad) vorheizen. Quinoa in einer Schüssel lauwarm abkühlen lassen. eine Auflaufform (23 x 16 cm) mit 1 El Öl auspinseln. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. 

  • Den weißen Teil der Zwiebeln und Eier zur Quinoa geben, alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Gründlich mischen und in die Auflaufform geben. Mit Spargel belegen. Feta grob zerbröseln, darüber verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren schiene 25 Min. hellbraun backen. Mit den restlichen Zwiebeln bestreuen und mit 1 El Öl beträufelt servieren.
  • Quinoa gibt es bei uns vor allem in Weiß oder Rot. Beide schmecken schön mild und leicht nussig. Sie können also auch nur eine Sorte nehmen oder mischen.
nach oben