Bauernfrühstück

Für jeden Tag 5/2016
Bauernfrühstück
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Kartoffeln (festkochend)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Kümmelsaat

Lorbeerblatt

Zwiebeln

g g Speck (durchwachsen, im Speck)

El El Olivenöl

Eier (Kl. M)

Stiel Stiele Petersilie

Gewürzgurken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser mit Kümmel und Lorbeer als Pellkartoffeln garen. Abschrecken, abtropfen lassen, pellen und abkühlen lassen.
  2. Zwiebeln pellen und in dünne Spalten schneiden, Speck von der Schwarte schneiden, erst in 1/2 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm breite Streifen schneiden.
  3. Kartoffeln längs in Spalten schneiden.Öl in einer Pfanne (26 cm Ø) erhitzen. Kartoffelspalten (und evtl. ein Stück Speckschwarte) darin bei mittlerer bis starker Hitze braun anbraten. Dabei die Spalten erst wenden, wenn sie von der Unterseite gebräunt sind. Zwiebeln und Speck zugeben, 4-5 Min. weiterbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eier, etwas Salz und Pfeffer leicht verquirlen, über die Kartoffelmischung geben und bei mittlerer Hitze stocken lassen, dabei vorsichtig wenden. Petersilie abzupfen und grob hacken. Gurken längs halbieren und einschneiden. Bauernfrühstück anrichten, mit Petersilie und Gurken garnieren. Dazu passt Ketchup.
Tipp • Die Kartoffelspalten rundum goldbraun braten, etwas Schwarte gibt dabei herzhaften Geschmack. • Gewendet werden sie erst, wenn die Unterseite gebräunt ist, dann Zwiebeln und Speck dazu geben • Darüber die Eier geben, sie stocken lassen und sie ganz vorsichtig mit einem Holzspatel wenden.