Kartoffelbrot

0
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Kartoffelbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 18 Scheiben
  • 800 g Kartoffeln, (groß, mehligkochend)
  • 175 ml Buttermilch
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 400 g Dinkelmehl, (Type 1050 plus Mehl zum Bearbeiten)
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Gar-, Geh-, Back- und Kühlzeiten

Nährwert

Pro Scheibe 113 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln mehrfach mit der Gabel einstechen. Auf ein Blech geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 1:30 Std. garen. Heiß pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken. 450 g Kartoffelraspel abwiegen, Buttermilch unterrühren.
  • Kümmel im Mörser fein zerstoßen, mit Dinkelmehl, Trockenhefe und 2 gestr. Tl Salz in einer großen Schüssel mischen. Buttermilch-Kartoffeln zugeben. 5 Min. mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine zu einem leicht klebrigen, glatten Teig verkneten. Abgedeckt in der Schüssel an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  • Teig mit bemehlten Händen auf der bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. In eine
gefettete und bemehlte Kastenform (30 cm Länge) geben. Mit einem bemehlten Geschirrtuch
abdecken und 30 Min. gehen lassen. 
 Den Ofen 
auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  • Teig mit einem scharfen Messer längs ein- schneiden. Brot in der Form auf dem Rost im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 15 Min. backen, dabei einen tiefen Teller mit kochend heißem Wasser auf den Backofenboden stellen. Hitze auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) reduzieren, weitere 30 Min. backen. Brot aus der Form stürzen, mit der Oberseite nach unten auf dem Rost weitere 10 Min. backen. Brot aus dem Ofen nehmen, auf einem Rost auskühlen lassen.
  • Das Brot der Länge nach einschneiden, bevor es in den Ofen kommt. Durch die Sollbruchstelle bekommt es beim Backen eine schöne Form und reißt nicht kreuz und quer auf.