Sellerie-Frittata

Ofen­-Omelett mit Wiener Würstchen, dazu ein leichter Paprika-Mayo­-Dip. Großartig!
11
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Sellerie-Frittata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Knollensellerie
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • 0.5 Tl getrockneter Thymian
  • 1 paar Wiener Würstchen, (200 g; ersatzweise 200 g geräucherter Tofu)
  • 1 El Öl
  • 3 El Mayonnaise, (light)
  • 3 El Vollmilchjoghurt
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 672 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sellerie schälen und 1,5 cm groß würfeln. In kochendem Salzwasser 10 Min. garen. 

  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Milch und Eier in einem hohen Gefäß pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Wiener schräg in Stücke schneiden (Tofu würfeln). Eine Auflaufform (ca. 23 x 15 cm) mit Öl auspinseln.
  • Sellerie abgießen, in die Auflaufform geben und mit der Eiermilch übergießen, Wurst (Tofu) darauf verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 10 Min. backen. Hitze auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) reduzieren, weitere 20-25 Min. backen.
  • Mayonnaise, Joghurt und Paprikapulver verrühren und zur Frittata servieren.
  • Das Gute an Low carb ist, dass man keine Kalorien zählen muss. Wer also noch etwas auf dem Teller braucht, macht sich dazu einen üppigen Blattsalat.
nach oben