Gebackene Aubergine mit Steak

Mit Tomaten und Käse on top schmecken Auberginen ganz köstlich!
28
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Gebackene Aubergine mit Steak
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweinenackensteak
  • 1 Aubergine
  • 4 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Tomaten
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • 50 g Parmesan
  • Basilikumblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 727 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Steaks aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Aubergine putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit 2 El Öl bepinseln, auf ein Backblech legen und leicht salzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.
  • Inzwischen passierte Tomaten in einem Topf erhitzen, mit Salz,
1 Prise Zucker, Cayennepfeffer und Oregano würzen.
  • Auberginenscheiben mit der Tomatensauce bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Im Ofen wie oben 15 Min. überbacken.
  • Steaks salzen und in einer heißen Pfanne mit 2 El Öl auf jeder Seite ca. 5 Min. braten. Auf einem Teller 3 Min. ruhen lassen, pfeffern. Bratsatz mit 50 ml Wasser ablöschen.
  • Auberginenscheiben mit Basilikumblättchen auf 2 Teller stapeln und mit den Steaks anrichten.
 Mit etwas Bratensud beträufeln.
  • Die Tomatensauce klecksweise auf den Auberginenscheiben verteilen und dann mit dem Esslöffelrücken verstreichen.

nach oben