Gebackene Aubergine mit Steak

Gebackene Aubergine mit Steak
Foto: Matthias Haupt
Mit Tomaten und Käse on top schmecken Auberginen ganz köstlich!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 727 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schweinenackensteak (à 200 g)

Aubergine (400 g)

El El Öl

Salz, Pfeffer

ml ml Tomaten (passiert)

Zucker

Cayennepfeffer

Tl Tl Oregano (getrocknet)

g g Parmesan (gerieben)

Basilikumblättchen (zum Servieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steaks aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Aubergine putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit 2 El Öl bepinseln, auf ein Backblech legen und leicht salzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.
  2. Inzwischen passierte Tomaten in einem Topf erhitzen, mit Salz,1 Prise Zucker, Cayennepfeffer und Oregano würzen.
  3. Auberginenscheiben mit der Tomatensauce bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Im Ofen wie oben 15 Min. überbacken.
  4. Steaks salzen und in einer heißen Pfanne mit 2 El Öl auf jeder Seite ca. 5 Min. braten. Auf einem Teller 3 Min. ruhen lassen, pfeffern. Bratsatz mit 50 ml Wasser ablöschen.
  5. Auberginenscheiben mit Basilikumblättchen auf 2 Teller stapeln und mit den Steaks anrichten. Mit etwas Bratensud beträufeln.
Tipp Die Tomatensauce klecksweise auf den Auberginenscheiben verteilen und dann mit dem Esslöffelrücken verstreichen.

Mehr Rezepte