Rhabarber-Pie aus der Tasse

Fertiger Blätterteig ist das knusprige Dach für den Vanille-Rhabarber. Ganz easy!
0
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Rhabarber-Pie aus der Tasse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Platte TK-Blätterteig
  • 400 g Rhabarber
  • 2 Tl brauner Zucker
  • 60 g brauner Zucker
  • 0.5 El Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei, (Kl. S)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 405 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. 1 Platte TK-Blätterteig (75 g) auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Die Teigplatte auf ca. 22 x 12 cm ausrollen (beide Tassen sollen kopfüber locker auf die Platte passen). Die Teigplatte mittig halbieren.
  • 400 g Rhabarber waschen und putzen. Die Stangen längs vierteln und in kleine Würfel schneiden. 2 Tl braunen Zucker beiseitestellen. Rhabarber mit 50-60 g braunem Zucker und 1/2 El Vanillepuddingpulver mischen und in 2 große Tassen (10 cm Ø) füllen. 1 Ei (Kl. S) in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Tassenrand mit Ei bestreichen und die Blätterteigplatten darauf fest andrücken. Blätterteig mit einem spitzen Messer mehrmals einstechen und mit Ei bestreichen. Braunen Zucker darüberstreuen.
  • Im heißen Ofen auf einem Ofenrost auf der untersten Schiene 20 Min. backen. Temperatur auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) reduzieren und die Pies in der Ofenmitte weitere 15 Min. backen. Lauwarm servieren. Dazu passt Vanilleeis.
nach oben