VG-Wort Pixel

Schweinefilet süßsauer

Für jeden Tag 5/2016
Schweinefilet süßsauer
Foto: Matthias Haupt
Dazu passt Zwiebelreis.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schweinefilet (ca. 400 g)

Salz

El El Öl

Spitzkohl (250 g)

Frühlingszwiebeln

ml ml Geflügelbrühe

El El Sojasauce

g g Ingwer (frisch)

El El Pflaumenmus (75 g)

Tl Tl Five-Spice-Pulver

Tl Tl Limettensaft

Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Schweinefilet rundum salzen und in einer heißen beschichteten Pfanne mit 2 El Öl hellbraun anbraten. auf eine ofenfeste Platte oder in eine auflaufform geben und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. fertig garen.
  2. Inzwischen vom Spitzkohl den Strunk keilförmig herausschneiden. Spitzkohl in 3 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
  3. 2 El Öl im Bratsatz in der Pfanne erhitzen. Spitzkohl und die Hälfte der Zwiebeln darin 3 Min. braten. Mit Brühe und 3 El Sojasauce ablöschen, mit Ingwer, Pflaumenmus und Five-Spice-Pulver würzen. Mit Limettensaft und evtl. weiterer Sojasauce abschmecken.
  4. Schweinefilet aus dem Ofen nehmen, 3 Min. ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit dem Spitzkohl anrichten. Mit Chiliflocken und restlichen Zwiebeln bestreut servieren.
Tipp Five-Spice- Pulver ist eine asiatische Gewürzmischung. Sie besteht meist aus Sternanis, Pfeffer, Zimt, Fenchel und Gewürznelken oder Ingwer. Man bekommt sie in der Asia­Abteilung im Supermarkt.