Hähnchen-Nudel-Auflauf

Hähnchen-Nudel-Auflauf
Foto: Matthias Haupt
Schnell vorbereiten, dem Ofen die Arbeit überlassen und die Frühlingssonne genießen.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 532 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Kugel Kugeln Mozzarella (125 g)

Möhren

Zwiebel

Hähnchenbrustfilets (à ca. 180 g)

Salz, Pfeffer

El El Öl

Dose Dosen Tomate (stückig; 400 g)

ml ml Hühnerbrühe

Tl Tl Oregano (getrocknet)

g g Nudeln (kurz; z.B. Spiralnudeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mozzarella abgießen, grob zerzupfen und zwischen mehreren Lagen Küchenpapier trocken tupfen. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Hähnchenfilets 3 cm groß würfeln.
  2. Fleisch salzen und in einer großen heißen Pfanne mit 2 El Öl rundum hellbraun anbraten. In eine Auflaufform (ca. 24 x 14 cm) geben. Möhren und Zwiebeln in der Pfanne mit 1 El Öl 3 Min. dünsten. Tomaten und Brühe zugeben, erhitzen und mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Oregano kräftig würzen.
  3. Nudeln und Sauce zum Fleisch in die Auflaufform geben und alles vorsichtig mischen. Mit dem Mozzarella bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.

Mehr Rezepte