Matjessalat

Mit Zitronen-Honig-Dressing ein schön frischer Fang. Dazu passen Kräuterkartoffeln.
33
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Matjessalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 1 Römersalatherz
  • 0.5 Salatgurke
  • 1 Apfel
  • 4 Stiele Dill
  • 250 g Matjesfilets

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 486 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zitronensaft, Honig, 2 El Wasser, etwas Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel kräftig verrühren. 
Öl unterrühren.
  • Römersalat putzen und in grobe Stücke zupfen. Gurke streifig schälen, Apfel vierteln und entkernen. Beides in dünne Scheiben hobeln. Dill abzupfen und hacken. Matjesfilets in 2 cm breite Streifen schneiden. Alles vorsichtig unter das Dressing mischen. Dazu passt Baguette.
  • Matjesfilets: Sie haben ab Mitte Mai Saison. Matjes leitet sich vom niederländischen Meisje (Mädchen) ab und bedeutet so viel wie Mädchen­ oder Jungfernhering. Er entsteht aus jungen, nicht geschlechtsreifen Heringen mit hohem Fettgehalt von 18 bis 20 Prozent.