Tiramisu mit Karamellsauce

Eiweiß, Eigelb und Mascarponecreme separat aufgeschlagen, so wird das Üppige schön luftig
6
Aus essen & trinken 5/2016
Kommentieren:
Tiramisu mit Karamellsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Tiramisu
  • 100 ml Espresso
  • 120 g Löffelbiskuits
  • 1 Blatt Gelatine, (weiß)
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 60 g Puderzucker
  • 200 g Mascarpone
  • 1 El Zitronensaft
  • Salz
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 Tl Kakaopulver
  • Sauce
  • 50 g Zucker
  • 30 ml Schlagsahne
  • Fleur de sel

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Nährwert

Pro Portion 596 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Tiramisu Espresso in eine flache Schale gießen, Löffelbiskuits darin tränken und nebeneinander in eine Auflaufform (ca. 30x15 cm, ca. 6 cm Höhe) legen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelbe mit Puderzucker über dem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mascarpone und Zitronensaft glatt rühren und portionsweise mit der Eigelbmasse glatt rühren.
  • Eiweiß und 1 Prise salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Sahne steif schlagen. sobald die Masse fest zu werden beginnt (dauert ca. 30 Minuten), nacheinander Eischnee und Sahne unterheben. Mascarponecreme über den Löffelbiskuit geben. Glatt streichen und mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  • Für die Sauce Zucker und 3 El Wasser in einen Topf geben, aufkochen und hellbraun karamellisieren lassen. Topf vom Herd nehmen und Sahne zugießen. Sauce bei mittlerer Hitze rühren, bis der Zucker aufgelöst ist, und mit 1 guten Prise Fleur de sel abschmecken.
  • Kurz vor dem Servieren Tiramisu mit der Karamellsauce begießen und mit Kakaopulver bestäuben.