Kartoffelwaffeln mit Kräuterjoghurt

Kartoffelwaffeln mit Kräuterjoghurt
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 768 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (mehligkochend)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

ml ml Milch

Ei (Kl. M)

g g Butter (sehr weich)

Salz, Pfeffer

El El Röstzwiebeln

Stiel Stiele glatte Petersilie

Beet Beete Gartenkresse

Bund Bund Schnittlauch

g g Joghurt

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben; Bio)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und sehr fein reiben. Mehl und Backpulver mischen und mit Milch, Ei, Butter, 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer mit den Quirlen des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Kartoffeln und Röstzwiebeln unterrühren. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 50 g Joghurt mit Zitronenschale, Petersilie, 2/3 der Kresse und 2 El Olivenöl im Blitzhacker sehr fein mixen. In ein Schälchen füllen und mit dem restlichen Joghurt verrühren. 2/3 des Schnittlauchs unterrühren.
  3. Ein Waffeleisen erhitzen und mit etwas Olivenöl fetten. Teig portionsweise hineingeben goldbraune Waffeln backen. Waffeln mit Kräuterjoghurt anrichten, mit restlicher Kresse und restlichem Schnittlauch garniert servieren.