VG-Wort Pixel

Tofu-Zucchini-Spieße

Für jeden Tag 6/2016
Tofu-Zucchini-Spieße
Foto: Matthias Haupt
Im Sommer ist es der Mega-Hit: Freunde einladen, Grill anschmeißen und heiße Veggie-Ware vom Rost servieren.
Fertig in 25 Minuten plus Einweich- und Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
6
Stücke

El El Sojasauce

El El Honig (flüssig)

Tl Tl Kokosöl (ersatzweise Maiskeimöl)

g g Tofu (natur)

Zucchini (klein)

Korianderöl (siehe Rezept: Korianderöl)


Zubereitung

  1. 6 Holz-Schaschlikspieße 20 Min. in kaltem Wasser einweichen. Sojasauce, Honig und Kokosöl in einem kleinen Topf verrühren und leicht erwärmen, bis sich alles gut vermischt hat.
  2. Tofu erst in 1,5 cm dicke Scheiben, dann in Würfel schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und in 1,5 cm breite Scheiben schneiden.
  3. Tofu und Zucchini abwechselnd auf 6 Holzspieße stecken. Von beiden Seiten mit der Marinade bepinseln und am besten in eine Auflaufform geben. Restliche Marinade über die Spieße träufeln. 30 Min. marinieren.
  4. Spieße auf dem heißen Grill von jeder Seite 3-5 Min. grillen. Mit Korianderöl servieren.
Tipp Weicht man die Holzspieße vor Gebrauch kurz in Wasser ein, verbrennen sie nicht so leicht und das Grillgut lässt sich später einfacher vom Spieß lösen.