Himbeer-Cheesecake

Himbeer-Cheesecake
Foto: Matthias Haupt
Knusperkeksboden trägt Crème de la Crème, Sauerrahm-Topping und Beeren quasi auf Händen.
Fertig in 45 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 473 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Himbeeren (tiefgekühlt)

g g Gelierzucker (2:1)

g g Butter

g g Vollkorn Butterkekse

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Magerquark

g g Zucker

El El Speisestärke

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

El El Zitronensaft

g g saure Sahne (stichfest)

El El Puderzucker

g g Himbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Himbeeren in einem Topf mit Gelierzucker langsam auftauen lassen, dann aufkochen und unter mehrmaligem Rühren 3 Min. kochen lassen. Himbeermasse durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter zerlassen. Die Kekse in einem Blitzhacker mahlen. Brösel mit der Butter mischen. Brösel in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und mit einem Löffelrücken gut andrücken. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 6-8 Min. backen.
  3. Frischkäse, Quark, Zucker, Stärke und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers auf langsamer Stufe 5 Min. cremig rühren. Eier, Sahne und Zitronensaft zugeben und kurz auf langsamer Stufe unter rühren. Wichtig ist, dass man lang sam rührt, damit die Masse schön glatt wird.
  4. Die Hälfte der Creme auf den vorgebackenen Boden geben. Die Hälfte der Himbeermasse punktuell darauf verteilen, mit einem Holzspieß in die Frischkäsecreme ziehen. Restliche Creme vorsichtig als 2. Lage darauf verteilen. Restliche Himbeermasse punktuell daraufgeben und in die Creme ziehen. Im heißen Ofen wie oben 30 bzw. 40 Min. backen. Dann 10 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. In der Form auf einem Gitter über Nacht abkühlen lassen.
  5. Saure Sahne und 3 l Puderzucker glatt rühren. Kuchen am Rand lösen, dann aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Mit der sauren Sahne bestreichen, mit den Himbeeren bestreuen und mit restlichem Puderzucker bestäubt servieren.
Tipp Sie können das Rezept auch halbieren und in einer 20-cm-Ø-Springform backen.

Schritt für Schritt: Himbeer-Cheesecake

Himbeer-Cheesecake
© Matthias Haupt

1. Brösel-Butter-Mischung in die gefettete Springform geben und mit einem Löffelrücken gut andrücken.

Himbeer-Cheesecake
© Matthias Haupt

2. Wenn Frischkäse, Quark, Zucker und Stärke cremig gerührt sind, Eier, Sahne und Zitronensaft zugeben.

Himbeer-Cheesecake
© Matthias Haupt

3. Himbeerpüree esslöffelweise auf die Creme klecksen und mit einem Holzspieß marmorieren.

Himbeer-Cheesecake
© Matthias Haupt

4. Zweite Hälfte Frischkäsecreme darauf verteilen und übriges Himbeerpüree wie in Schritt 3 verarbeiten.


Mehr Rezepte