Schwarz-Weiß-Cookies

Schwarz-Weiß-Cookies
Foto: Matthias Haupt
Herrlich mürber Plätzchentraum: am besten in Blechdosen aufbewahren.
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 196 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
22
Einheiten

g g Mandeln (ohne Haut)

g g Schokolade (weiß)

g g Zartbitterschokolade

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Butter (weich)

g g Zucker (weiß)

g g Zucker (braun)

Salz

El El Kakao

g g Schokoladentröpfchen (backfest)

El El Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mandeln auf einem Blechim heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12-15 Min. goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Schokolade und Mandeln grob hacken.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Butter, beide Zuckersorten und 2 Prisen Salz mit den Quirlen des Handrührers 4-5 Min. weißcremig aufschlagen. Mehl auf kleinster Stufe unterrühren. Teig teilen.
  3. Kakao, die Hälfte der Mandeln, gehackte Zartbitterschokolade und 30 g Schokotröpfchen mit einem Spatel unter eine Teighälfte mischen. Restliche Mandeln, weiße Schokolade, Speisestärke und 30 g Schokotröpfchen unter die andere Teighälfte mischen.
  4. Hellen Teig mit 2 Esslöffeln zu ca. 20-22 Portionen auf 2 Bleche mit Backpapier verteilen (ausreichend Abstand lassen). Dunklen Teig ebenso direkt neben den hellen Teig setzen, beide Teige leicht zusammendrücken, mit restlichen Schokotröpfchen bestreuen. Nacheinander im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12-13 Min. backen. Vollständig auf den Blechen abkühlen lassen.