Spargel-Polenta-Tarte

Doppelt schmeckt besser: Spargel im Salat und unter der Käsekruste. Morbier ist übrigens ein würziger Käse mit Ascheschicht, Gouda geht aber auch.
6
Aus Für jeden Tag 6/2016
Kommentieren:
Spargel-Polenta-Tarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El Butter, 

    (weich)

  • 500 g weißer Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, 

    (125 g)

  • 80 g Parmesan
  • 150 g Morbier, 

    (ersatzweise Gouda)

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 150 g Polenta
  • Cayennepfeffer
  • 600 g Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Blätter Basilikum
  • Zucker
  • 2 El Essig
  • 4 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Ruhezeit

Nährwert

Pro Portion 645 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Tarte­Form (26 cm Ø) mit Butter fetten. Spargel schälen, die Enden 1 cm breit abschneiden. In kochendem Salzwasser 5 Min. garen, abtropfen und abkühlen lassen. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.

  • Mozzarella in Scheiben schneiden, zwischen mehreren Lagen Küchenpapier sehr trocken tupfen. Parmesan reiben, Morbier in dünne Scheiben schneiden.

  • Brühe und Milch in einem Topf aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln, unter Rühren aufkochen lassen (Achtung, das kann spritzen!). Topf vom Herd ziehen. Die Hälfte des Parmesans unterrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Sofort in die Form gießen, gleichmäßig verteilen.

  • Spargel bis auf einige Stangen quer halbieren und sternförmig auf der Polenta verteilen. Restlichen Käse (Parmesan, Mozzarella und Morbier) über dem Spargel verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20 Min. goldbraun überbacken.

  • Übrigen Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden. Tomaten putzen und grob würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Basilikum
in Streifen schneiden. Alles in einer Schüssel mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Essig würzen. Öl zugeben und alles vorsichtig durchmischen.

  • Tarte aus dem Ofen nehmen, 10-15 Min. ruhen lassen. In Ecken schneiden, mit Salat servieren.

  • • Den geriebenen Parmesan zur heißen Polenta geben und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis alles geschmolzen ist. • Die halbierten Spargelstücke sternförmig auf die Polenta legen, weil sie sich so am besten portionieren lassen.

Polenta: Video-Anleitung

nach oben