VG-Wort Pixel

Gemüse-Risotto

Für jeden Tag 6/2016
Gemüse-Risotto
Foto: Matthias Haupt
Butterbrösel sorgen für den Yummie-Faktor, Kohlrabigrün ist mehr als nur ein Kräuterersatz.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 548 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

Kohlrabi (ca. 200 g)

Möhre

ml ml Genüsebrühe

El El Öl

g g Risotto-Reis

ml ml Weißwein (trocken)

g g weißer Spargel

Brötchen (alt)

El El Butter

g g Parmesan (gerieben)

Salz, Pfeffer


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Kohlrabi putzen und schälen, das zarte grün beiseitelegen. Möhre schälen und zusammen mit dem Kohlrabi klein würfeln. Brühe erhitzen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kohlrabi und Möhren kurz mitdünsten. Reis zugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. So viel heiße Brühe zugießen, dass alles bedeckt ist. Unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Erneut mit heißer Brühe bedecken und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Dabei immer wieder Brühe zugießen, sobald diese verkocht ist.
  3. Inzwischen den Spargel schälen und die Enden 2 cm breit abschneiden. Spargelstangen schräg in 3 cm breite Stücke schneiden. Unter den Risotto mischen und alles weitere 5 Min. garen.
  4. Brötchen in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz grob zerkleinern. 1 El Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Brösel zugeben und bei milder bis mittlerer Hitze goldbraun rösten. Kohlrabigrün fein schneiden.
  5. 1 El Butter und Parmesan unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Bröseln und Kohlrabigrün bestreut servieren.