VG-Wort Pixel

Sushi-Bowl

Sushi-Bowl
Foto: Theresa Gursch
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 25 Minuten plus 45 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Asiatisch, Hauptspeise, Gemüse, Reis

Zutaten

Für
2
Portionen

Für den Reis:

200

g g Sushi-Reis

220

ml ml Wasser

20

ml ml Reisessig

1

Tl Tl Zucker

Salz

FÜR DAS TOPPING

0.5

Nori-Algenblatt

1

Möhre

120

g g Salatgurke

1

Avocado

2

Tl Tl Ingwer (eingelegt)

2

Tl Tl Sesam (weiß)

für das Dressing

2

El El Sojasauce

3

El El Sesam-Öl

2

Msp. Msp. Wasabi-Paste

2

El El Wasser

Zubereitung

  1. Für den Reis, den Reis in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser gründlich waschen und das Wasser abgießen. Den Vorgang so oft wiederholen, bis das Wasser klar ist. Reis abtropfen lassen und mit 220 ml kaltem Wasser in einen Topf geben. Reis 30 Minuten einweichen.
  2. Den Reis bei leicht geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Ein Küchentuch zwischen Topf und Deckel legen und den Reis auf kleinster Stufe 20 Minuten abgedeckt garen. Den Topf vom Herd nehmen und Reis weitere 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Während der Reis kocht, Nori-Blätter mit der Schere in dünne Streifen schneiden. Möhre und Gurke waschen, mit einem Sparschäler dünne Scheiben abschälen. Die Schale der Avocado und ihren Kern entfernen, in feine Scheiben schneiden.
  4. Für das Dressing Sojasauce, Sesam-Öl, Wasapi-Paste, Reisessig und Wasser in eine kleine Schale geben und gut vermengen.
  5. Anrichten: Den abgekühlten Reis auf zwei Bowls verteilen, mit Möhre, Gurke, Nori-Blättern, Avocado und jeweils 1 Tl eingelegtem Ingwer toppen und einem 1 Tl weißem Sesam bestreuen. Dazu das Dressing servieren.