Gegrillte Auberginen mit Tomatensalat

Gegrillte Auberginen mit Tomatensalat
Foto: Julia Hoersch
"Yummy Yummy Yummy": Mit Sesam gefüllt und mit Liebe gegrillt entwickeln die Auberginen ein nussig-rauchiges Aroma.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Auberginen (à ca. 250 g)

El El Olivenöl

g g Sesamsaat (hell, geschält)

Salz, Pfeffer

Knoblauchzehen

Tl Tl Chiliflocken

Zweig Zweige Rosmarin

g g Butter

g g Tomaten

Bund Bund Schnittauch

Limette (davon der Saft)

El El Sojasauce

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Auberginen waschen, trocken tupfen und streifig schälen. Auberginen mittig längs ein-, aber nicht durchschneiden, mit je 1 El Olivenöl einpinseln und auf dem heißen Grill geschlossen 30 Minuten garen, dabei mehrmals wenden.
  2. Inzwischen Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen, mit 1 Tl Salz in einen Mörser geben (oder Blitzhacker) und grob zerstoßen. Knoblauch fein hacken und mit Chili zum Sesam geben.
  3. Auberginen vom Grill nehmen, mit zwei Löffeln an der Einschnittstelle auseinanderdrücken und mit der Sesammischung füllen. Auberginen weitere 10-15 Minuten geschlossen zu Ende garen.
  4. Inzwischen Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen. Rosmarin und restliches Olivenöl zugeben und 5 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen.
  5. Tomaten in Scheiben schneiden und auf einer Platte verteilen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  6. Limettensaft, Sojasauce und Schnittlauch zur Butter geben und mit Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Gegrillte Auberginen auf die Tomaten setzen, mit der Buttersauce beträufeln und sofort servieren.