Kartoffelsuppe mit Shiitake-Pilzen und Thai-Basilikum

Alles andere als gewöhnlich:
die Kartoffelsuppe mit Ziegenmilch, Limette, und Thai-Basilikum.
11
Aus essen & trinken 6/2016
Kommentieren:
Kartoffelsuppe mit Shiitake-Pilzen und Thai-Basilikum
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g Zwiebeln
  • 350 g Kartoffeln
  • 30 g Butter
  • 3 El Öl
  • 800 ml Ziegenmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 1 Limette
  • 4 Stiele Basilikum
  • 3 Tl Sesamöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 358 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln längs vierteln und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. 20 g Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln zugeben, unter Rühren 2 Minuten dünsten. Mit Milch und 200 ml Wasser auffüllen und offen bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen, dabei mit Salz würzen. Suppe mit dem Schneidstab ca. 30 Sekunden anpürieren, durch ein feines Sieb gießen und gut durchdrücken (ergibt ca. 800 ml).

  • Pilze putzen, die Stiele abschneiden. Pilze in dünne Scheiben schneiden. Limette heiß waschen, trocken tupfen und 2 Tl Schale fein abreiben. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und 
in kaltem Wasser beiseitestellen. Restliche Butter und 1-2 Tl Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 1-2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Suppe erwärmen, mit dem Schneidstab aufmixen und in vorgewärmte Schalen geben. Pilze darauf verteilen. Suppe mit Limettenschale und Basilikum bestreut und mit restlichem Sesamöl beträufelt servieren.