VG-Wort Pixel

Scharfer Paprika-Chili-Dip

essen & trinken 6/2016
Scharfer Paprika-Chili-Dip
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Beilage, Dips - Cremes, Kochen, Gemüse, Gewürze, Obst

Pro Portion

Energie: 68 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kumquats

Paprikaschote (rot; 300 g)

Chilischote (rot)

g g Schalotten

ml ml Weißweinessig

g g Gelierzucker (1:1)

Salz


Zubereitung

  1. Kumquats waschen, mit dem Zahnstocher mehrmals einstechen und 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Abgießen, abschrecken und in feine Würfel schneiden, dabei die Kerne entfernen. Paprika putzen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten und in kleine Würfel schneiden. Chili putzen und mit Kernen fein hacken. Schalotten in feine Würfel schneiden.
  2. Schalotten, Chili, Kumquats, Essig und Zucker in einem Topf offen bei milder bis mittlerer Hitze dicklich einkochen (dauert ca. 15 Minuten). Paprika unterrühren, mit 1 Tl Salz würzen und einmal aufkochen. Dip beiseitestellen, abkühlen lassen und zu den frittierten Schweineohren (siehe Rezept: Frittierte Schweineohren) servieren.