VG-Wort Pixel

Schinken-Käse-Makkaroni

essen & trinken 6/2016
Schinken-Käse-Makkaroni
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1082 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 68 g

Zutaten

Für
4
Portionen
30

g g Tomaten (getrocknet)

300

g g Romanesco

300

ml ml Gemüsefond

300

ml ml Schlagsahne

300

ml ml Milch

Salz, Pfeffer

300

g g Makkaroni (kurz)

100

g g Bergkäse (mild; in Scheiben)

100

g g Gouda

50

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan)

100

g g Kochschinken

3

El El Butter

40

g g Panko-Brösel

0.5

Tl Tl Koriandersaat

0.5

Tl Tl Chiliflocken

200

g g Babyleaf-Salatmischung

3

El El Weißweinessig

1

Tl Tl Agavendicksaft

5

El El Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten in feine Würfel schneiden. Romanesco in Röschen teilen. Fond, Sahne und Milch aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln zugeben, 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Tomaten und Romanesco zugeben, 2 Minuten garen. Bergkäse in Würfel schneiden. Gouda und Hartkäse reiben. Schinken in feine Würfel schneiden.
  2. Schinken und je 1/2 des Käses unter die Nudeln mischen.In 4 ofenfeste Formen (à ca. 12 cm länge) geben, mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen.
  3. Butter zerlassen, Brösel darin anrösten. Koriander und Chili fein zerstoßen, unter die Brösel mischen und kurz mitrösten. Salat waschen, trocken schleudern. Essig, etwas Salz, Pfeffer, Agavendicksaft, 3 El Wasser und Öl verrühren, mit dem Salat mischen. Brösel auf dem Auflauf verteilen, 5 Minuten weiter- backen. Auflauf mit Salat servieren.