Schinken-Käse-Makkaroni

14
Aus essen & trinken 6/2016
Kommentieren:
Schinken-Käse-Makkaroni
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 300 g Romanesco
  • 300 ml Gemüsefond
  • 300 ml Schlagsahne
  • 300 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Makkaroni
  • 100 g Bergkäse
  • 100 g Gouda
  • 50 g italienischer Hartkäse
  • 100 g gekochter Schinken
  • 3 El Butter
  • 40 g Panko-Brösel
  • 0.5 Tl Koriandersaat
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 200 g Babyleaf-Salatmischung
  • 3 El Weißweinessig
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • 5 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1082 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 68 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten in feine Würfel schneiden. Romanesco in Röschen teilen. Fond, Sahne und Milch aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln zugeben, 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Tomaten und Romanesco zugeben, 2 Minuten garen. Bergkäse in Würfel schneiden. Gouda und Hartkäse reiben. Schinken in feine Würfel schneiden.

  • Schinken und je 1/2 des Käses unter die Nudeln mischen.
In 4 ofenfeste Formen (à ca. 12 cm länge) geben, mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen.

  • Butter zerlassen, Brösel darin anrösten. Koriander und Chili fein zerstoßen, unter die Brösel mischen und kurz mitrösten. Salat waschen, trocken schleudern. Essig, etwas Salz, Pfeffer, Agavendicksaft, 3 El Wasser und Öl verrühren, mit dem Salat mischen. Brösel auf dem Auflauf verteilen, 5 Minuten weiter- backen. Auflauf mit Salat servieren.

nach oben