BBQ-Sauce

Rauchig, fruchtig, feurig. Wir präsentieren:
 unsere liebste „American BBQ-Sauce“.
52
Aus essen & trinken 6/2016
Kommentieren:
BBQ-Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 2 El Jalapeños
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • 2 El Öl
  • 2 El Tomatenmark
  • 120 g Muscovado-Zucker
  • 30 ml rauchiger Whisky
  • 1 Tl Piment
  • 0.5 Tl Zimtpulver
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl getrockneter Thymian
  • 80 ml Worcestershiresauce
  • 80 ml Essig
  • 200 ml Johannisbeersaft
  • 200 g Tomatenketchup
  • 1 Tl Senfpulver
  • Muskat
  • 1 Tl Pfeffer, 

    (frisch gemahlen)

  • 75 ml Sojasauce

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro ml 58 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Jalapeños fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in einem Topf im Öl glasig dünsten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren anrösten. Zucker zugeben und schmelzen. Mit Whisky ablöschen. Restliche Zutaten zugeben und offen bei mittlerer Hitze in 45-60 Minuten einkochen.

  • Sauce in ein sterilisiertes Twist-off-Glas (500 ml Inhalt) füllen und vollständig abkühlen lassen. Die Sauce hält sich im Kühlschrank mindestens 2 Monate.

nach oben