Spargel mit cremigem Brunnenkresse-Häckerle

Weißer Spargel glänzt in voller Länge, cremiges Kichererbsen-Nudel-Häckerle tarnt sich mit Brunnenkresse als Eiersalat. Eine ganz feine Kombination.
6
Aus essen & trinken 6/2016
Kommentieren:
Spargel mit cremigem Brunnenkresse-Häckerle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Nudeln, (kurz, ohne Ei; z.B. Hörnchennudeln)
  • Salz
  • 80 ml Sojamilch
  • 0.5 gestr. Tl Kurkuma
  • 120 ml Rapskernöl
  • 2 Tl Senf, (mittelscharf)
  • 1 Dose Kichererbsen, (400 g)
  • 0.5 Bund Brunnenkresse, (ca. 200 g)
  • 10 Radieschen
  • 2 kg weißer Spargel
  • Zucker
  • 2 El Olivenöl, (nach Belieben)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 395 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Nudeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Sojamilch in einem kleinen Topf handwarm erhitzen und mit Kurkuma, Salz und Rapsöl im Rührbecher mit dem Schneidstab zu einer cremig-festen Mayonnaise pürieren. Senf unterrühren.
  • Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen. Kichererbsen, Salz und 6 El Sud mit dem Schneidstab fein pürieren. 100 g Mayonnaise unterrühren (restliche Mayonnaise anderweitig verwerten; siehe Tipp). Nudeln mit einem großen Messer stückig hacken und unter die Mayonnaise rühren. Häckerle abgedeckt beiseitestellen.
  • Von der Brunnenkresse das untere Drittel der Stiele abschneiden. Brunnenkresse putzen, waschen und trocken schleudern. Radieschen putzen, waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln (oder schneiden). Brunnenkresse und Radieschen abgedeckt beiseitestellen.
  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel und 2 Tl Zucker in einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser zugedeckt aufkochen und 2 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen, Spargel 10-12 Minuten gar ziehen lassen.
  • Inzwischen das Häckerle durchrühren. Eventuell weiteren Kichererbsensud unterrühren und mit Salz würzen. Brunnenkresse und Radieschen unterheben.
  • Spargel auf eine Platte geben, nach Belieben mit Olivenöl beträufeln und mit dem Brunnenkresse-Häckerle anrichten. Dazu passt geröstetes Brot.
  • Die restliche Mayonnaise hält im Kühlschrank 1-2 Tage.
Sie passt zu Lachs oder kann als Brotauftrich verwendet werden.
nach oben