Brotsalat mit Feigen, Tintenfisch und Artischocken

Brotsalat mit Feigen, Tintenfisch und Artischocken
Foto: Thorsten Suedfels
Der toskanische Brotsalatklassiker Panzanella wird mit gebratenen Artischocken, frischen Feigen, Tintenfisch und Rauke zum Fest.
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Sommer, Hauptspeise, Salate, Brot - Brötchen - Toast, Fisch, Gemüse, Kräuter, Obst

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Weißbrot

El El Weißweinessig

Tl Tl Fenchelsaat

El El Olivenöl

Knoblauchzehe (angedrückt)

Salz, Pfeffer

Zitrone

Artischocken (klein: ca. 180 g)

Stiel Stiele Thymian

Tintenfischtuben (küchenfertig)

Feigen (frisch)

g g Oliven (grün)

g g Basilikum

Tomaten (geriffelt; à 80 g)

g g Rauke (fein)

Dose Dosen Sardine (in Öl; 115 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brot in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten knusprig goldbraun rösten. Brot leicht abkühlen lassen, mit den Händen grob zerstückeln und in einer Schale mit dem Essig mischen. Fenchel, 6 El Öl und Knoblauch in einer kleinen Pfanne erwärmen und mit dem Brot mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Zitrone auspressen, Saft mit 1 l kaltem Wasser mischen. Artischocken putzen, dabei die äußeren harten Blätter entfernen. Obere Drittel der Artischocken abschneiden. Stiele bis auf 4 cm kürzen und bis zum Boden dünn schälen. Artischocken längs vierteln und das heu herauskratzen. Artischocken sofort in das Zitronenwasser legen.
  3. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Artischocken darin bei mittlerer bis starker Hitze 6-8 Minuten leicht knackig garen, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen, fein schneiden, zu den Artischocken in die Pfanne geben und gut mischen. Artischocken auf einem Teller abkühlen lassen.
  4. Haut von den Tintenfischen abziehen, Tuben sorgfältig innen auswaschen und abtropfen lassen. Tuben längs halbieren und in 5-6 cm große Stücke schneiden. Limette waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben, Saft auspressen. Tintenfische mit 1 El Limettensaft in einem tiefen Teller mischen und feucht abgedeckt kalt stellen. Restlichen Limettensaft und -schale mit dem restlichen Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Feigen vierteln. Oliven in einem Sieb abtropfen lassen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Rauke verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Sardinen auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Tintenfische auf einem flachen Teller dicht nebeneinanderlegen und mit Salz würzen. aus ca. 1 cm Entfernung mit dem dampf eines Bügeleisens 10-15 Sekunden garen. Tintenfische mit dem Limettenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Artischocken, feigen, Oliven, Basilikum, Tomaten und Rauke vorsichtig unter den Brotsalat heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Tintenfischen und Sardinen auf Tellern anrichten und servieren.
Tipp Dampfgaren mal anders: Kein Witz - unser Koch hat die Tintenfische mit dem Dampf des Bügeleisens gegart - in 1 cm Abstand und für maximal 15 Sekunden. So bleiben sie schön weiß. Wem das zu abgefahren ist, brät sie kurz scharf an.