Éclair

Éclairs schmecken luftig leicht und lassen sich lecker füllen. Probieren Sie unser Éclair-Rezept – mal feinherb fruchtig mit Amarenakirschen und Mokkacreme, mal sommerlich frisch mit Erdbeeren 
auf Vanillecreme gefüllt.
13
Aus essen & trinken 7/2016
Kommentieren:
Éclair
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • Vanillecreme
  • 1 Vanilleschote
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • 3 Eigelb, (Kl. M)
  • 40 g Zucker
  • 25 g Speisestärke
  • 20 g Butter, (kalt)
  • Mokkacreme
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • 3 El Espressopulver, (löslich)
  • 3 Eigelb
  • 40 g Zucker
  • 25 g Speisestärke
  • 20 g Butter, (kalt)
  • Teig
  • Salz
  • 60 g Butter, (in Stückchen)
  • 130 g Mehl
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • Glasur und Füllung
  • 90 g Puderzucker
  • 20 g Erdbeerkonfitüre, (ohne Stücke)
  • 2 El Zitronensaft
  • 1.5 El Kaffee, (heiß)
  • 0.5 Tl Espressopulver, (löslich)
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Amarenakirschen
  • 3 El Sirup

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.
plus Kühlzeit mindestens 2 Stunden

Nährwert

Pro Einheit 284 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Vanillecreme Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen. Vanillemark und ­-schote mit Milch und Sahne aufkochen. Inzwischen Eigelbe, Zucker und Stärke mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Vanilleschote aus der Milchmischung entfernen, die Hälfte der Milchmischung nach und nach unter rühren auf langsamer Stufe zur Eimasse gießen. Masse unter Rühren mit dem Schneebesen zurück in den Topf zur restlichen Milchmischung geben, unter kräftigem Rühren aufkochen und 30 Sekunden kochen lassen. In eine Schüssel füllen, Butter in kleinen Stücken unterrühren. Creme direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen.

  • Für die Mokkacreme Milch, Sahne und Espresso­-Pulver aufkochen. Eigelbe, Zucker und Stärke wie oben aufschlagen, wie oben die Milchmischung einrühren und dann im Topf gut durchkochen. In eine Schüssel füllen, Butter einrühren, wie oben abdecken und abkühlen lassen.

  • Für den Teig 200 ml Wasser, 1/2 Tl Salz und Butter in einen Topf geben, aufkochen und die Butter unter rühren zerlassen. Topf vom Herd ziehen, Mehl auf einmal mit dem Kochlöffel unterrühren. Auf dem Herd bei mildester Hitze ca. 1 Minute garen, bis sich der Teig zu einem Kloß formt und sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. Teig in eine Rührschüssel füllen, Eier einzeln nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unterkneten: Jedes Ei muss vollständig untergearbeitet sein, bevor das nächste zugegeben wird!

  • Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (Nr. 13) füllen und mit großem Abstand 12 Streifen (à 7-8 cm Länge, 4-5 cm Breite) auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche spritzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen, dabei eine ofenfeste, mit Wasser gefüllte Schale auf den Backofenboden stellen. Éclairs auf dem Blech auf einem Gitter abkühlen lassen und mit dem Sägermesser waagerecht halbieren.

  • Für die Erdbeerglasur 40 g Puderzucker, Konfitüre und
1 El Zitronensaft verrühren. Für die Mokkaglasur 40 g Puderzucker, Kaffee und Espresso­-Pulver verrühren. 6 Éclair-Deckel mit der Erdbeerglasur bestreichen, die restlichen Deckel mit der Mokkaglasur bestreichen.

  • Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden, mit restlichem Zitronensaft und Puderzucker mischen. Amarenakirschen vierteln. Mokka-­ und Vanillecreme je mit dem Schneidstab gut durchmixen, in je einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Vanillecreme in 6 Éclair­-Unterteile spritzen, Mokkacreme in die restlichen Unterteile spritzen. Erdbeeren auf die Vanillecreme geben, Amarenakirschen mit dem Sirup auf die Mokkacreme setzen. Erdbeerdeckel auf die Vanillecreme setzen, Mokkadeckel auf die Mokkacreme setzen.

  • Die Éclairs und Cremes lassen sich am Vortag zubereiten: Éclairs vor dem Servieren bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft
170 Grad) aufbacken, dann weiterverarbeiten. Cremes über Nacht kalt stellen, dann gut durchmixen.

Mehr Éclair-Rezepte

Himbeer-Eclairs
40 Min. Back- und Abkühlzeit
173 kcal 3 g Eiweiß 12 g Fett 12 g KH
Weiße Schoko-Eclairs
120 Min.
162 kcal 3 g Eiweiß 12 g Fett 11 g KH
Clementinen-Eclairs
60 Min.
374 kcal 9 g Eiweiß 26 g Fett 24 g KH
Preiselbeer-Eclairs
50 Min. Backzeit 40-45 Minuten (Plus Kühlzeit)
365 kcal 4 g Eiweiß 21 g Fett 37 g KH

Éclairs backen: Video

Wie bereitet man den Brandteig für Éclairs zu, formt diesen richtig und füllt ihn mit einer feinen Zitronencreme und Kirschkompott? Im Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Éclairs mit Kirschkompott gelingen. Hier geht es zum Rezept mit Druckansicht.

Mehr Inspiration

Schoko-Eclairs
Viele frische Eier machen diesen Teig besonders luftig und leicht. Goldbraun gebackener Brandteig eignet sich perfekt zum Füllen. Er ist Grundlage für Spritzkuchen, Eclairs, Profiteroles und Windbeutel.
Butter
Butter ist ein wertvolles Lebensmittel und auch in der Küche zum Verfeinern und als Geschmacksträger kaum zu ersetzen. Aber Butter ist nicht gleich Butter – es gibt feine Unterschiede.
Backen
Frisch gebackenem Kuchen, kleinen knusprigen Keksen, cremigem Cheesecake oder einer opulenten Torte kann niemand widerstehen. Entdecken Sie hier einfache und raffinierte Rezepte und verwöhnen Sie Ihre Lieben mit den Köstlichkeiten!
Käse-Omelette
Eiergerichte schmecken einfach immer! Freuen Sie sich auf Klassiker wie Senfeier, Omelette und Pfannkuchen. Und probieren Sie leckere Low Carb Eiergerichte, sowie schnelle und raffinierte Eierspeisen.
Grundrezept Vanillecreme
15 Min. plus Zieh- und Kühlzeit
473 kcal 8 g Eiweiß 32 g Fett 36 g KH