Nektarinen-Gazpacho

Große Sommerfrische: Die eiskalte Gemüsesuppe wird mit Nektarinen aufgepeppt. Koriander und Pinienkerne verpassen ihr den letzten Schliff.
31
Aus essen & trinken 7/2016
Kommentieren:
  Nektarinen-Gazpacho
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Paprikaschote
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Nektarinen
  • 1 Tl Currypulver
  • 2 El Sherry-Essig
  • 2 El Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Pinienkerne
  • 6 Stiele Koriandergrün
  • 2 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 196 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika schälen, vierteln und entkernen. Sellerie putzen und entfädeln. Paprika, Sellerie, Zwiebel, Tomaten und Knoblauch grob schneiden. Pfefferschote eventuell entkernen und grob schneiden. Nektarinen halbieren, entsteinen und grob in Würfel schneiden.
  • Paprika, Sellerie, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Pfefferschote und Nektarinen mit 350 ml kaltem Wasser, Curry, Essig, Limettensaft und 1 Tl Salz im Mixer sehr fein pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Korianderblätter von den Stielen zupfen. Suppe eventuell erneut aufmixen und in Gläsern anrichten. Suppe mit Öl beträufeln und mit Pinienkernen und Koriandergrün bestreut servieren.
nach oben