Beefsteaks mit süßsaurem Gemüse

Das Steak erscheint in süßsaurer Begleitung und wird allseits für seinen tollen Geschmack bewundert.
13
Aus essen & trinken 7/2016
Kommentieren:
Beefsteaks mit süßsaurem Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln, 

    (rot)

  • 3 El Öl
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 600 g Beefsteakhack
  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • 4 El Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Sesamsaat, 

    (hell)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer, 

    (frisch)

  • 300 g Mini-Gurken, 

    (Bio)

  • 350 g Tomaten
  • 6 El Sweet-Chili-Sauce
  • 2 El Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 390 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel in Würfel schneiden und in einer ofenfesten Pfanne in 1 El Öl 5 Minuten glasig dünsten und abkühlen lassen. Korianderblättchen von den Stielen zupfen, 3/4 davon fein hacken. Hack mit Ei, Zwiebeln, Bröseln und gehacktem Koriander mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zu 4 Buletten formen. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, Buletten darin rundum kräftig anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 15 Minuten garen.

  • Sesam in einer Pfanne ohne fett goldbraun rösten. Restliche Zwiebel halbieren und mit dem Knoblauch in Scheiben schneiden. Ingwer fein reiben. Gurken streifig schälen und grob in Scheiben, Tomaten grob in Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer im restlichen Öl glasig dünsten. Tomaten und gurken zugeben und kurz kräftig anbraten. Mit Chilisauce und Limettensaft ablöschen und 2 Minuten garen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sesam und restlichem Koriander bestreut zum Beefsteak servieren.